Schilddrüsendiagnostik

Seit Jahrzehnten führen Nuklearmediziner Schilddrüsenunersuchungen durch. Früher standen die Anamnese, die klinische Untersuchung, die Szintigrafie und die Laboruntersuchungen zur Verfügung. Der Nuklearmediziner führte außerdem die Radiojodtherapie durch. Vor 30 Jahren wurde die Sonografie der Schilddrüse eingeführt, mit den damaligen technischen Möglichkeiten. Inzwischen steht die Sonografie im Mittelpunkt der Schilddrüsendiagnostik. Die Technik hat sich ständig verbessert. Seit einigen Jahren wird die Farbdopplersonografie eingesetzt, um die Durchblutung der Knoten beurteilen zu können.

Praxiszeiten | Praxisteam | Kontakt | Impressum | Datenschutz